Gruppenangebote


Bei einem Gruppenaustausch werden mehrere Teilnehmer:innen in einer Gruppe gemeinsam betreut. Die psychische und soziale Gruppen-Dynamik kann dabei genutzt werden, um Therapieziele zu erreichen.


Untersuchungen der Uni Jena zeigen, dass eine Gruppenpsychotherapie bei verschiedenen psychischen Erkrankungen oft genauso hilfreich wie eine Einzeltherapie sein kann. Zudem ist sie kostengünstiger als eine Einzeltherapie.


Gruppentherapie wird u.a. bei Angststörungen, Depressionen, Burn-Out-Syndrom, Trauma-Störungen, Suchterkrankungen, Zwangsstörungen, Essstörungen und psychosomatischen Erkrankungen  eingesetzt.

Finde das passende Angebot für dich

Psychologische Gruppen

In einem Setting, mit neutralem, nicht wertendem Umgang, wo jeder gehört wird, werden Erfahrungen ausgetauscht und dadurch neue Anregungen gewonnen

5 Einheiten zu je 70 Minuten
begleitet durch Psychologin Tanja Ladstätter

Selbsthilfegruppe Depression und Angststörung

Ziel der Gruppe ist es, einander Halt und Verständnis zu geben, aber auch Hilfe und Mut!

Es gibt einen Weg da raus, viele andere haben sich schon befreit und führen heute ein glückliches Leben!

Wöchentliches Meetup mit Helpcity Mentorin Yasmin
Dauer: ca. 60 Minuten

Selbsthilfegruppe ADS, HSP und Asperger

Diese Gruppe bietet dir die Möglichkeit zum Austausch und gemeinsamen Strategien entwickeln, wie du erfolgreicher durchs Leben gehen kannst, trotz deiner besonderen Konstitution.

Wöchentliches Meetup mit Helpcity Mentorin Yasmin
Dauer: ca. 60 Minuten

Du hast noch Fragen oder möchtest mehr erfahren?

Schreib uns dafür doch einfach eine kurze Mail mit deinem Anliegen. Wir setzen uns schnellstmöglich mit dir in Verbindung und stehen dir mit Rat und Tat gerne zur Seite.

Du hast bereits etwas gebucht und möchtest Feedback geben? Klasse! Denn nur so können wir uns verbessern und dir die bestmögliche Unterstützung anbieten.