Mein Leben mit Hormoneller Akne

Akne positivity gibt es nicht, weil Akne-Erkrankte an Akne nichts Positives sehen. Es ist blöd, es ist schmerzhaft, man weint, man fühlt sich unsicher. Und was oft außen vorgelassen wird: Es kann einen psychisch fertig machen. Man sollte niemals unterschätzen, wie wichtig das äußere Erscheinungsbild für das eigene Wohlbefinden ist.

Love Bombing – Liebe im Überfluss?​

Ständige Liebesbekundungen, Aufmerksamkeiten jeglicher Art und das Planen einer gemeinsamen Zukunft klingen zunächst nach einer positiven und glücklichen Beziehung, allerdings muss das nicht immer so sein. In der Realität handelt es sich häufig um ungesunde Muster.

Einsamkeit nach dem Ende einer toxischen Beziehung

Nach dem Ende der dysfunktionalen Beziehung fühlt man sich zutiefst einsam, ist kaum noch in der Lage, arbeiten zu gehen oder sonstigen Aktivitäten nachzugehen, man hat einen tiefen Schmerz in sich wie man diesen noch nie erlebt hat.

Neurotische Depressionen – Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

Die traurigen Phasen häufen sich und das Lachen ist zwar vorhanden, aber doch wird es nicht so gefühlt. Im Gegenteil, es besteht ein Gefühl der inneren Leere und vielleicht fühlst du dich auch wertlos? Jeder Mensch macht diese Phasen im Leben durch. Sollten sie jedoch gehäuft vorkommen, kann sich dahinter eine Subdepressivität verstecken.

Depressionen und Ernährung

Wenn die richtigen Nährstoffe fehlen, können weniger Glückshormone gebildet werden, was sich wiederum negativ auf deine gesamte Stimmung auswirken kann. Deshalb solltest du regelmäßig darauf achten die richtigen Nährstoffe zu dir zu nehmen und die weniger guten zu meiden. Doch welche sind das eigentlich?

Depressionen und Burnout – Wo liegt der Unterschied?

„Burnout“ ist ein Begriff, der immer mehr Menschen ins Bewusstsein rückt. Viele der Burnout-Symptome können denen einer Depression ähneln und umgekehrt. Manche Menschen erleben das eine, aber nicht das andere, manche finden, dass das eine zum anderen führt, und andere erleben beides gleichzeitig. Es kann schwierig sein, zwischen den beiden zu unterscheiden.

Bulimie – Ein Teufelskreis ohne Ausweg?

Ich stellte fest, dass ich Unmengen Schokolade, Pizza, Döner, Kuchen etc. in mich reinstopfen konnte und meine Figur schien nicht weiter darunter zu leiden. Aber allmählich
stellten sich soziale Isolation, Ermüdungszustände, Gereiztheit und absolute Versagensgefühle ein.

Trauer nach einer Fehl- oder Todgeburt – Was dir jetzt helfen kann

Wenn eine Fehlgeburt diagnostiziert wird, bricht für schwangere Eltern die Welt zusammen. Wenn der Kinderwunsch sehr stark ist, ist dieser Schicksalsschlag besonders schwer, wenn der Weg bis zur Schwangerschaft lang war. Tiefe Traurigkeit, Hilflosigkeit, Angst und Wut bestimmen die Gefühlswelt.

Chronische Einsamkeit – Wenn das Gefühl der Einsamkeit nicht mehr verschwindet

Das Gefühl der Einsamkeit kann nur vorrübergehen bestehen und situationsbedingt auftreten. Wenn Einsamkeit vorrübergehend auftritt, ist das ein Indiz dafür, dass das Bindungsbedürfnis unbefriedigt ist. In diesem Fall motiviert die Einsamkeit dazu, in neue Beziehungen zu investieren oder bestehende Beziehungen zu vertiefen.

Hält das Gefühl der Einsamkeit jedoch länger an und Betroffene fühlen sich die meiste Zeit einsam, spricht man von chronischer Einsamkeit.