Helpcity – Füreinander stark.

Mach was draus! Wie kann ich die Zeit während Corona sinnvoll nutzen?

Wir kennen es alle. Bei jedem Treffen ist Corona unser Gesprächsthema Nummer 1. Jeder hat die Hoffnung, dass er gesund bleibt. Viele bangen um ihre Familien und durchleben gerade sehr schwierige Phasen in ihrem Leben. Menschen isolieren sich aus Angst. Ein häufiger Nebeneffekt ist Depression und Einsamkeit.

Schaut man sich das Leben „vor“ Corona vieler Deutschen an, so stellt man fest, dass der Alltag häufig sehr durchgetaktet ist. Wir sind im BusyLive angekommen. Montags nach der Arbeit direkt zum Vereinssport, Dienstag ist Ausflugstag mit den Kindern, Mittwoch Restaurantbesuch mit der Partnerin, Samstag ist Besuch bei den Großeltern, Freitag der Streamabend und dem zusammensitzen mit den Freunden. Im Januar planen wir bereits den Sommerurlaub in 2 Jahren. Die Frage bleibt, wann ist da noch Zeit für uns selbst?

Als der erste Lockdown kam, hieß es: „Das ist im Sommer 2020“ alles wieder in Ordnung. Dann fahren wir eben zwei Monate später in den Urlaub. Mit den Einschränkungen und verboten kam die Zeit. Die freie Zeit. Die StreamingPorteale Netflix und co. verzeichnen seit Mitte 2020 erhöhte Einschaltquoten, auch Onlineshoppingportale wie Amazon verdoppelte bis 2020 seinen Aktienwert. Statistiken zeigen, dass wir die meiste Zeit vor dem Laptop und dem Handy verbringen. Doch letzten Endes fehlen uns allen die sozialen Kontakte.

Die Konsequenz zeigt sich bereits nach einem Jahr: Viele verfallen in depressive Zustände, fühlen sich einsam und sehen ihre Zeit als sinnlos an. Sie warten auf die Zeit „nach“ Corona.

Mach was aus dieser Zeit. Raus aus der Komfortzone!

Jede Woche posten wir in neue Wochenchallenge um dich ein Stück aus deiner Komfortzone herauszulocken. Bist du dabei? Folge uns bei Instagram  und Facebook  um jeden Montag bei der neuen Aufgabe dabei zu sein! 

Du bist es leid zu warten? Du hast das Gefühl, dass du in deinem Leben stehen bleibst, den Pausenknopf gedrückt hältst. Du kannst diese Zeit für dich sinnvoll nutzen!

Den das was wir am meisten vergessen in unserem BusyLife ist uns selbst. Wann hast du dich zuletzt mit dir selbst beschäftigt. In dich hineingefühlt und auf deine eigenen Wünsche und Gefühle gehört. Nutze die Zeit, um dich mit dir zu beschäftigen. Der Ursprung vieler Depressionen und der Einsamkeit beginnt bei dir selbst. Wichtig ist dabei immer, dass du dich mit anderen Menschen austauschst. Denk immer daran, du bist nicht allein mit deinen Problemen. Es gibt viele die deinen Leidensweg teilen, ihn bereits bewältigt haben und dir Rat und halt geben können, damit du deine ersten Schritte gehen kannst. Beginn doch einfach jetzt damit und lade dir die kostenlose App von Helpcity im Playstore herunter, um dich auszutauschen.