Posttraumatische Belastungsstörung Teil 3

Auch nach einem durchlebten schweren Trauma und damit verbundenen Rückschlägen kann das Individuum an schweren Krisen reifen und im positiven Sinne gestärkt daraus hervorgehen.

Posttraumatische Belastungsstörung Teil 2

In den meisten Fällen muss eine PTBS durch eine Therapie behandelt werden, häufig ist eine medikamentöse Behandlung bei der betroffenen Person notwendig, damit sie wieder zur Ruhe kommt und um die Anspannung zu reduzieren.

Posttraumatische Belastungsstörung Teil 1

Eine Posttraumatische Belastungsstörung kann durch ein einzelnes sehr belastendes Ereignis aber auch in Folge mehrerer belastender Vorkommnisse von außergewöhnlichem Umfang (z. B. durch einen Unfall, eine Gewalttat, Folter, Krieg, sexualisierte und emotionale Gewalt oder durch schwere frühkindliche Traumata) entstehen.